spreadshirt-erfahrungen-unsere-kunden-erzahlen-teil-16

Spreadshirt Erfahrungen: Unsere Kunden erzählen Teil 16

Auch in den letzten Wochen habt ihr uns wieder schöne, witzige und ergreifende E-Mails mit euren T-Shirt Geschichten zugesandt. Bevor wir euch eine kleine Auswahl vorstellen, nochmal der Hinweis:
Falls ihr selbst auch eine schöne Idee für ein Shirt habt, eine besondere Geschichte mit eurer Spreadshirt Bestellung erlebt habt, erzählt sie uns und inspiriert andere: reicht eure T-Shirt Geschichte ein. Wir revanchieren uns bei einer Veröffentlichung mit einem 15 EUR Gutschein. Und nun zu den aktuellen Stories:

Die erste schickte uns Robert: er betreibt nicht nur seinen eigenen Shirt Shop, sondern auch ein beachtliches Trainingstagebuch. In seiner Mail erzählt er uns von einem besonderen Trainingserlebnis, woher sein Spitzname Rosch du Combat stammt und was zählt.

Die zweite Geschichte kommt von Dieter – er schreibt uns von seiner Herzoperation, und wie eine Trainingsjacke ihm wieder Mut machte.

Unsere dritte Einreichung stammt von Sabine und Mathias. Ihre Geschichte handelt von ihrem Polterabend, und woran man das Brautpaar erkennt.

1 Response to “Spreadshirt Erfahrungen: Unsere Kunden erzählen Teil 16”


  1. 1 by Andreas B. | Feb 19th, 2010 at 3:27 pm
    Gravatar of Andreas B.

    Die Geschichten sind sehr interessant zu lesen. T-Shirts für den Polterabend sind wirklich eine gute Idee. Besonders ergreifend fand ich aber die Geschichte von Dieter und seiner Mut machenden Trainingsjacke. Die war wirklich ein tolles Geschenk, denn ich denke, dass so ein Spruch einen schon immer wieder neu motivieren kann, und die innere Einstellung ist ja bekanntlich mit entscheidend für den Heilungserfolg. Da kann so ein Motivationsspruch auf der Kleidung sicher helfen.

Comments are currently closed.

Blog Nachrichten per E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, und Du erhältst eine Nachricht sobald ein neuer Blogpost erscheint:

Themen

Archiv